Lichtmesse Sonntag, 29. Januar 2023

Kerze (Foto: Heidi Aggeler)

Im Sonntagsgottesdienst, 29. Januar, um
9.15 Uhr werden alle Kerzen gesegnet. Bitte
legen Sie Ihre Kerzen zum Segnen auf den
vorbereiteten Tisch beim Altar
Was bedeutet Mariä Lichtmess / Darstellung des Herrn?

Das Fest zur Darstellung des Herrn im Tempel, 40 Tage nach Weihnachten gefeiert. An diesem Tag vereinen sich biblische und weltliche Traditionen. Die meisten Bräuche und Bedeutungen von Maria Lichtmess sind aber im Laufe der Jahrhunderte verloren gegangen. In vielen Gegenden Deutschlands ist Maria Lichtmess der Tag, an dem der Weihnachtsschmuck wieder aus den Kirchen und Häusern entfernt wird. Generell wurden an Maria Lichtmess alle Kerzen geweiht, die im Verlaufe eines Kirchenjahres gebraucht werden. Dieser Akt wurde mit einer Lichterprozession gefeiert.

Auch Privatleute bringen zu Maria Lichtmess ihre Kerzen in die Kirche, um sie segnen zu lassen. Diese besonderen Kerzen sollten göttlichen Segen in die Häuser bringen, wo sie meist zum Beten in dunklen Morgen- oder Abendstunden oder zur Krankenwache entzündet wurden.
Katholisches Pfarramt
St. Johannes Baptist
Kirchstrasse 19
9304 Bernhardzell
071 433 13 29
Katholische Kirchenverwaltung Bernhardzell
Präsident Linus Rusch
Kirchstrasse 19
9304 Bernhardzell
071 433 20 49
Öffnungszeiten:
Mo, Mi und Do 08.30 Uhr bis 11.00 Uhr

Notfallnummer
In dringenden Fällen ausserhalb
der Öffnungszeiten 079 338 31 83
Bereitgestellt: 03.01.2023      
aktualisiert mit kirchenweb.ch