Abstimmungsergebnis der Urnenabstimmung vom 11. April 2021

Wahlurne <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Heidi&nbsp;Aggeler)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seelsorgeeinheitgossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>134</div><div class='bid' style='display:none;'>2119</div><div class='usr' style='display:none;'>100</div>

Abstimmungsergebnis der Urnenabstimmung vom 11. April 2021


1) Die Jahresrechnung 2020 ist gemäss den Seiten 4 - 11 des Amtsberichtes genehmigt.

2) Das Budget 2021 samt Steuerplan und Steuerfuss von 24% ist genehmigt.

Die Stimmbeteiligung betrug 31%.



Detailliertes Abstimmungsergebnis:

a) Genehmigung der Jahresrechnung 2020
Anzahl Ja-Stimmen: 136
Anzahl Nein-Stimmen: 1
Anzahl Leere: 1

Resultat
Die Jahresrechnung 2020 ist genehmigt: Ja

b) Genehmigung des Budgets und des
Steuerfusses 2021
Anzahl Ja-Stimmen: 135
Anzahl Nein-Stimmen: 2
Anzahl Leere: 1

Resultat
Das Budget und der Steuerfuss 2021
sind genehmigt: Ja

Die Stimmbeteiligung lag bei 31%.



Rechtsmittelbelehrung
(Art. 110 Gesetz über Wahlen und Abstimmungen)
Stimmberechtigte können beim Administrationsrat, Klosterhof
6a, 9000 St. Gallen, Beschwerde führen. Die Beschwerde
hat keine aufschiebende Wirkung.
Die Beschwerde muss innert vierzehn Tagen seit Bekanntwerden
des Beschwerdegrunds, spätestens innert vierzehn Tagen
seit der Abstimmung, eingeschrieben eingereicht werden. Die
Beschwerde enthält einen Antrag, eine kurze Darstellung des
Sachverhalts und eine Begründung. Sie ist zu unterzeichnen.
Beschwerdegründe sind Unregelmässigkeiten, die bei der Vorbereitung
oder Durchführung der Abstimmung vorgekommen
sind (z. B. Rechtswidrigkeit, Verfahrensmängel).

Katholische Kirchgemeinde Bernhardzell
Bereitgestellt: 12.04.2021     Besuche: 63 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch