Im Todesfall

1. Todesmeldung beim Bestattungsamt

Die Angehörigen melden den Todesfall mit der Todesbescheinigung und unter Vorlage eines Ausweises zuerst bei der Gemeinde Waldkirch (Bestattungen) 058 228 79 18. Dort wird auch der Beerdigungs-Tag festgelegt.

An Feiertagen und über das Wochenende ist ein Pikettdienst eingerichtet (077 461 43 48).

Kath. Beerdigungen sind in der Regel Mo – Fr 10.00 Uhr

2. Todesmeldung beim Pfarramt

Für die Todesmeldung und die Vorbesprechung der kirchlichen Trauerfeier kommen Sie anschliessend beim Kath. Pfarramt, Kirchstrasse 19 9304 Bernhardzell, vorbei.
Kath. Pfarramt: 071 433 13 29
An Feiertagen und über das Wochenende ist ein Pikettdienst eingerichtet. (079 338 31 83)

Bei der Todesmeldung auf dem Pfarramt sind zu besprechen:

- Verkündigung im Gottesdienst
- Rosenkranzgebet auf Wunsch
- 1. Gedächtnis nach der Beerdigung
- 2. Gedächtnis ca. einen Monat nach der Beerdigung im Sonntagsgottesdienst
- Jahresgedächtnis am ersten Sonntag des Sterbemonates
- Kollekte

Todesanzeigen können Sie direkt bei der Publicitas in Auftrag geben.
- Herisau, Poststrasse 7, Tel. 071 353 34 34, Fax 071 353 34 35, herisau@publicitas.ch
- St. Gallen, Vadianstrasse 45, Tel. 071 221 00 21, Fax 071 221 02 21, st.gallen@publicitas.ch
Bereitgestellt: 01.11.2018    Besuche: 30 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch